Ein starker Verbund stärkt die Durchsetzungskraft. Ein solcher Verbund ist ArMiD, Aufsichtsräte im Mittestand Deutschland e.V., der die Interessen von Aufsichtsräten und Beiräten aus mittelständischen Unternehmen in Deutschland vertritt und deren Positionen bei gesetzgeberischen und regulatorischen Maßnahmen zu Fragen der Corporate Governance in Deutschland und der EU zu Gehör bringt.

ArMiD ist ein Fachverband von Praktikern für Praktiker. ArMiD agiert überparteilich und wirkt somit wie ein guter Aufsichts- oder Beirat. Offen und dialogorientiert agiert der Verband und konzentriert sich bei seiner Arbeit auf die Beratungs- und Aufsichtsfunktion der Mandatsträger. Die Stärke des Verbandes machen die vielfältigen Erfahrungen seiner Mitglieder aus, die selbst alle Mandatsträger sind. Deshalb steht bei ArMiD der Erfahrungsaustausch untereinander, mit Experten und der Politik im Mittelpunkt seines Wirkens.